Langlaufzentrum – Bolgenwald – Ischalp Nr. 65

Unser Wanderziel: Die 1924m hohe Mittelstation „Ischalp“ der Jakobshornbahn

Wanderung Langlaufzentrum zur Ischalp (Mittelstation Jakobshorn) über Bolgenwald

Start: Langlaufzentrum Hertistr. (VBD Halt) 1542 m

Ziel: Ischalp 1924 m

Dauer: 1 – 2 Std

Kondition:
Höhenunterschiede:
Langlaufzentrum 1542 m  Ischalp 1924 m

Trittsicherheit Schwindelfreiheit:

 

Weg/Markierung:
 breiter Weg steiler als Wanderung Nr. 64
 
Restaurants: Ischalp
 
 
 
Panorama:
Schöner Blick auf Davos, Parsenn – Schatzalp

Kinder:

Familenwanderung
 

Beste Jahreszeit: Frühling – Sommer – Herbst

 

Wir gehen die Hertistrasse zum Hotel Waldhuus. Gehen links daran vorbei in den Waldweg.

Nach ein paar Minuten Steigung erreichen wir den Güterweg zur Ischalp. Wir biegen rechts ab und folgen den Weg. Immer wieder lichtet sich der Wald und gibt den Blick auf Davos frei.

 

Kurz vor dem „Geislochschlepplift“ geradeaus dem Güterweg folgen. Der Weg steigt gleichmässig und nicht zu steil an. Man hat  einen schönen Blick auf Davos und den Bergen gegenüber.

Wir gehen an der Bergstation des Bolgenlifts oberhalb vorbei nach etwa 10 Minuten der Wegweisung Ischalp scharf nach links folgen.

Jetzt wird es steiler. Durch den Bolgenwald wandern wir auf steilen, jedoch gut gehbaren Weg hinauf zur Ischalp. Immer wieder werden Ausblicke richtung Frauenkirch, Davos/Spital Davos Platz durch den Wald frei.

 

kurz vor der Ischalp lichtet sich der Wald, gehen an der 54m hohen Seilbahnstütze der Jakobshornbahn vorbei, blicken rechts hinüber zur Schatzalp.

Nach kurzer Steigung erreichen wir die Ischalp mit Einkehrmöglichkeit im Restaurant.

Fazit:

Auch diese Wanderung mit ein bis zwei Stunden Dauer fällt unter Sonntagnachmittagskaffeundkuchentour. Der Weg ist landschaftlich reizvoll jedoch steiler als bei Wanderung Nr. 64. Meine empehlung: Wanderung Nr. 64 hinauf zur Ischalp und diesen Weg in umgekehrter Richtung wieder ins Tal. Man kann auch erst mit der Bahn auf die Ischalp hochfahren und den Weg hinunterlaufen.

Weiterer Tip–> Kombinieren kann man die Wanderung mit Nr. 11 Ischalp Mittelstation – Clavadeler Alp – Clavadel

Immer wieder tolle Blicke ins Tal und auf die Bergwelt….

 

Jakobshorn Fahrplan

Die Bahnen fahren alle 30 Minuten

Bergfahrt 1. Sektion 8:30 – 16:30 h  
Bergfahrt 2. Sektion 8:40 – 16:40 h  
Talfahrt 1. Sektion 8:30 – 17:30 h  
Talfahrt 2. Sektion  8:40 – 17:10 h

 

Weitere Wanderungen Bereich Jakobshorn

–> Alle Wanderungen

Blick hinüber zur Grüenialp und Erbalp, im Tal Spital und Hofstrasse

Dieser Beitrag wurde unter Wandervorschläge veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.