Wanderung Nr. 71 Jakobshorn – Brämabühel – Ischalp

Startpunkt: Bergstation Jakobshornbahn Sektion 2. 2589 m, kostenlose Parkmöglichkeit Talstation

Ziel : Mittelstation Jakobshornbahn Ischalp 1924 m

Dauer: 2 – 3 h

Kondition:  

Höhenunterschiede: Jakobshorn 2589 m Brämabüel 2491 m Ischalp 1925 m

Weg:

Gratwanderung vom Jakobshorn bis Brämabüel dann etwas steiler hinunter zur Ischalp gut markiert

Panorama:

Aussichtsreiche Panoramatour….Einfach ein MUSS

Restaurant:

Ischalp

Jakobshorn

 

Trittsicherheit:

leicht begehbar

Kinder/Familie:

 

Startpunkt: Die Bergstsation der Sektion zwei Jakobshornbahn

 

Wir folgen der Wegweisung am Jakobshorn Richtung Brämabühel. Der Weg verläuft bis zum Brämabühel auf einen sehr aussichtsreichen Bergkamm. Die Aussicht reicht über das Dischmatal vom Seehorn bis hin zum Schwarzhorn und auf Davos und die gegenüberliegenden Berge. Man kann hier oft auch Murmeltiere beobachten.

am aussichtsreichen Berggrat geht es entlang…..

Aussicht bis hinüber zum Pischahorn, ganz rechts im Bild die Pyramide des Piz Linards

Unser erstes Ziel: Der Brämabühel

Blick zu unserem Ziel die Ischalp

 

Der Blick in das Dischmatal

Blick auf Davos Dorf und Davoser See

Nach etwa einer halben Stunde erreichen wir den Brämabühel mit 2490 m Bei einer kurzen Rast geniesst man die herrliche Aussicht.

Vom Brämabühel gehts runter zur Bergstation des Sessellifites

 

 

 

 

 

 

 

Hier den Weg Richtung Ischalp folgen

Schöne Aussicht auf Davos….

 

Blick Davoser See und Davos Dorf, rechts das Seehorn

Nach etwa 10 Min Abstieg der Wegweisung Richtung Ischalp  nach links folgen. Über weite Wiesen und Matten am Speicherteich vorbei erreichen wir dann die Ischalp.

 

 

Fazit: mit max. 3 Std eine tolle Halbtagestour, die man von der Ischalp ins Tal mit folgenden Wanderungen kombinieren kann:

 

 

 

Weitere Wanderungen Bereich Jakobshorn

–> Alle Wanderungen

 

Dieser Beitrag wurde unter Wandervorschläge veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.