Hubelhütte Rundtour Wanderung Nr. 95

 

 

Auf der Hubelhütte am Rinerhorn werden Gäste im Sommer und Winter mit einer atemberaubenden Aussicht auf Davos belohnt. Der Rundumblick reicht vom Sertigtal bis zum Tinzenhorn, dass hier zum Greifen nah erscheint. Bei schönem Wetter lockt die Sonnenterrasse, ansonsten die gemütliche Hütte. Die lichteinlassenden Fenster und der Charme des hellen Holzes kreieren eine besondere Atmosphäre.

Serviert werden köstliche Südtiroler Spezialitäten. Sehr zu empfehlen ist der hausgemachte Kaiserschmarrn. Lasst Euch von wechselnden Tagesmenüs überraschen und geniesst die traumhafte Lage der Hubelhütte. Ein Tipp am Rinerhorn mit Genuss-Charakter!!

 

Öffnungszeiten Sommer während der Sommersaison der Rinerhornbahn, bei guter Witterung täglich von 09:00 Uhr – 16:30 Uhr

 

Start und Ziel : Bergstation Rinerhornbahn Jatzmeder 2053m

Dauer: 2 bis 3 Std gemütlich

Kondition: 

Höhenunterschiede: Jatzmeder 2053m, Hubelhütte 2280m , Äbirügg 2106 m Jatzmeder 2053 m

Weg:

Panorama:

Aussichtsreiche Tour Blick Richtung Davos,  Stafelalp, Chumeralp, Bärental, Jaobshorn

Restaurant:

Hubel

Jatzmeder

Trittsicherheit:

Kinder/Familie:

 

 

Bei der Bergstation Rinerhornbahn der Wegweisung Hubel/Rinerhorn folgen.

http://davospictures.ch/wp-content/uploads/2018/06/20180616_090643.jpg

Der Weg geht aussichtsreich Richtung Hubel etwa 200 Höhenmeter hoch.

http://davospictures.ch/wp-content/uploads/2018/06/20180616_092811.jpg

Die Hubelhütte, unser Wanderziel

Prächtige Aussicht Richtung Stafelalp/Chörbschhorn zur anderen Talseite

Davos luagt vor….

Nach gut einer Stunde erreichen wir die Hubelhütte

Nach Einkehr folgen wir der Wegweisung Richtung Äbirügg

Der Abstig wird von grandiosen Blick auf Davos begleitet.

 

nach etwa einer halben Stunde erreichen wir Äbirügg. Bänke laden zum Geniessen der Aussicht ein. Wir folgen dann der Wegweisung Richtung Jatzmeder/Bergstation Rinerhornbahn.

Ein Blick zurück zur Hubelhütte.

http://davospictures.ch/wp-content/uploads/2017/11/IMG_8049-e1509699955495.jpg

Der Weg ist nun sehr breit und relativ eben. Nach 30 Minuten erreichen wir wieder die Bergstation. Einkehrmöglichkeit im Jatzmeder.

Fazit:

mit zwei bis maximal drei Stunden Gehzeit, eine gemütliche Halbtagestour ohne grosse Anforderung an Kondition und Ausdauer. Da die Hubelhütte in der Sommersaison 2020 bei guter Witterung geöffnet hat, eine aussichtsreiche Genusstour im wahrsten Sinne des Wortes. Das Wandergebiet Rinerhorn wird durch die Hubelhütte sehr aufgewertet. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.

 

Wanderungen Bereich  Rinerhorn – Monstein

–> Alle Wanderungen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Wandervorschläge veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.