Wanderung Nr. 75 Backhendltour

Rinerhorn Bergstation – Äbiruegg – Mühle Sertig

Start: Bergstation Rinerhornbahn (bei Talstation kostenlose Parkplätze) Bahnhof/Bushaltestelle Linie 301 «Bahnhof Glaris) 60 Min Takt

Dauer: gemütliches Gehen etwa 2,5 bis 3 Std

Panorama:

Schöne Aussicht Unterschnitt/Dischma

Kondition:

Jatzmeder 2053m – Äbirügg 2106m – Sertig Mühle 1617m Abstieg etwa 500 HM, kaum Anstiege, Halbtagestour

Weg:

Wanderung T1 bis Äbirügg, dann T2 bis Sertig Mühle

Schwierigkeit:

geeignetes Schuhwerk

Für Kinder:

Einkehrmöglichkeiten:

  • Jatzmeder
  • Mühle Sertig

öffentlicher Grillplatz beim Äbirügg

Fazit:

Maximal dreistündige gemütliche Halbtagestour. An heissen Tagen durch schattigen Bergwald und als Abschluss ein original Wiener Schnitzel oder steirisches Backhendl. Da Ziel und Start relativ weit auseinander liegen ist die An- und Abfahrt mit dem VBD ab Davos am cleversten. Man kann auch mit der Linie 308 bis Davos-Spital fahren, dort in die 301 Richtung Glaris umsteigen, jedoch ist diese Umstiegsbeziehung zeitlich nicht ganz kompatibel.

HERZLICH WILLKOMMEN BEI UNS IN DER MÜHLE

Wie kommt der Kaiserschmarren ins Sertig?

Die österreichischen Gastgeber Christian und Brigitte bringen die besten kulinarischen Köstlichkeiten aus ihrer Heimat ins Sertig, dazu gehören sicher das typische Wienerschnitzel, hausgemachte Knödel, der bekannte Kaiserschmarren……
Die beiden fröhlichen Gastgeber zaubern aber auch mit Gerstensuppe und Käsefondue eine gelungene Verbindung zwischen Österreich und dem Sertig. –> Anmerkung: Best Schnitzel in Town !!!!!!!!

Fahrplan für die Rückkehr von Sertig (Clavadel) Mühle nach Davos und umgekehrt:

-> Zu den Wanderungen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.