Wanderung Nr. 107 Schatzalprundweg

Schatzalp – Strelaalp – Strelapass – Strelasee – Latschüelfurgga – Podestenalp – Schatzalp

Ein sehr aussichtsreicher Wandervorschlag wartet auf Euch!!!!!

Start:Bergstation Schatzalpbahn 1861m

Ziel: Bergstation Schatzalpbahn 1861m

Dauer: gemütliches Gehen etwa 4 bis 5 Std

Panorama:

Bilderbuchlandschaft Davos….Wandern am Balkon von Davos

Kondition:

Höhenunterschied aufsummiert 1300m Bergauf 650m, Bergab 650m, Weglänge etwa 9 km. Steigungen/Gefälle Konditionsschonend 4 bis 5 Std

Weg:

Wanderung T2 markiert und bequem gehbar.

Schwierigkeit:

kaum Anforderungen ,

Für Kinder:

längere Familienwanderung

Einkehrmöglichkeiten:

  • Strelapass
  • Strelaalp
  • Schatzalp
Blick Schatzalp/Strelaalp unterer Teil

Von der Bergstation folgenwir die Wegweisung Strelaalp/Strelapass. Zuerst führt uns eine Schotterstrasse am Restaurant «Strelaalp» vorbei bis zur ersten Serpentine, dort biegen wir der Wegweisung folgend rechts in den Wanderweg ab.

Blick über dem Schiatobel zum Schiahorn
Drohnenaufnahme mit dem Aufstieg über die Strelaalp zum Strelapass
Blick vom Strelapass zurück zur Aufstiegsstrecke Strelaalp
Ausblick vom Strelapass ins Schanfigg….
Einkehrmöglichkeit am Strelapass

Vom Strelapass den Weg Richtung Strelasee/Latschüelfurgga folgen. Erst durch die Lawinengalerie, dann den Schlepplift kreuzen……

Blick vom Strelasee zurück zum Strelapass
Idyllisch gelegen: Strelasee auf 2404m
Strelasee

Weiter geht es mit einen kurzen Aufstieg weiter zur Latschüelfurgga

Nun geht es fast eben……
Blick von der Latschüelfurgga Richtung Tal Podestenalp.

An der Laschüelfurgga: Oben der Weg vom Strelapass her und unten der Weg ins Tal zur Podestenalp.
Drohnenaufnahme der Abstiegsroute zur Podestenalp
Podestenalp

Bei der Podestenalp stossen wir auf den Weg zur Schatzalp. Wir folgen den Weg der Wegweisung nach Schatzalp….

Nach ein paar Serpentinen bergab durch den Wald kommen wir kurz vor der Schatzalp am Botanischen Garten vorbei

Ein paar Meter weiter erreichen wir wieder Die Schatzalp.

Fazit:

Schöne Tagestour mit grandioser Aussicht. Relativ einfach zu gehen und die Steigungen und Gefälle sind im Prinzip Konditions- und Gelenkschonend. Einziges Manko: Sehr viel begangen, ebenso Biker Hauptmagistrale.

Ein Abstecher vom Strelapass auf das Grosse Schiahorn ist ebenfalls mehr als lohnenswert:

Wer sich die Kosten der Standseilbahn sparen will, der kann auf einer einstündigen Wanderung von Schiabach aus zu Fuss auf die Schatzalp:

Wanderung Nr. 63 Schatzalp

Fahrplan Schatzalpbahn

–> Alle Wanderungen