Wanderung Nr. 80 Alter Zügenweg

Davos Glaris Ortolfi – Usser Ardüsch – Steigmeder – Brüggentobel – Wiesen Volg

Start:Davos Glaris – Ortolfi Bushaltestelle Linie 301 (1443m)

Ziel: Wiesen Volg 1422m

Dauer: gemütliches Gehen etwa 3 bis 4 Std

Panorama:

Schöner Blick auf Monsteiner Kirche, Zügenschlucht, Albulatal

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist smilie5.jpg

Kondition:

Sertig 1858m, Clavadel 1663m, Islen 1510m, Höhenunterschied knapp 300 Meter, ohne grosse Mühe max. 3 bis 4 Std

Weg:

Wanderung T2 kurzes Teilstück vor Sädel Punkt 1490 bis Usser Ardüsch Punkt 1430 etwa 400m Wiesenweg

Schwierigkeit:

kaum Anforderungen , kaum Gefahren

Für Kinder:

Einkehrmöglichkeiten:

Rucksack

Auf die Schotterstrasse abbiegen…..
Blick zurück nach Ortolfi

Wir gehen von Glaris-Ortolfi die Strasse Bergwärts Bei Punkt 1480 den Schotterweg nach links Der Wegweisung Richtung Steig/Wiesen/Alter Zügenweg folgen.

Halb links die Wiese hinunter…..

Bei Punkt 1490m vor den Bauernhäusern, den Wiesenweg links folgen.

Der Wiesenweg ist schlecht einsehbar…aber unten am Haus vorbei….
etwa 60 Höhenmeter bergab
Hier bei Usser Ardüsch Richtung Steig Wiesen……

Bei Usser Ardüsch der Wegweisung rechts Richtung Steig/Wiesen/Alterzügenweg folgen, ab jetz geht es immer geradeaus an der Alteinflanke entlang. #

Usser Ardüsch…..
Ab jetzt immer geradeaus…..
Richtung Wiesen steigt langsam an
Geradeaus weiter…..
vor der Gemeindefusion 2010 war hier die Gemeindegrenze Davos/Wiesen
mit 1560m erreichen wir hier den höchsten Punkt der Wanderung, von jetrzt geht es bis Wiesen bergab.

Wir haben bei «Steig» nun zwei Drittel der Wanderung geschafft, ab jetzt Schotterstrasse bis Wiesen. Also in etwa 1 bis 1,5 Stunden sind wir in Wiesen.

Bis wir uuf die Hauptstrasse kommen, gleich daneben befindet sich der Volg. Von hier sind es nur ein paar Meter bis zur Postbushaltestelle, an der wir wieder nach Davos zurkückkommen. Der Fahrpreis ist hier aber im Davoser Pass mit inbegriffen.

Fazit:

Malerische Wanderung auf dem alten Zügenweg. Im Sommer schön schattig, Schöne Ausblicke auf Monstein, in die Zügenschlucht und beim Steig Richtung Albulatal. Der Höhenunterschied von Ardüsch bis Steig ist kaum fühlbar. Etwas steiler bergab ist nur der Schotterweg von Steig bis zum ersten Tobel (150 Höhenmeter Punkt 1479m)

–> Alle Wanderungen