Alp Sardasca – Seetal – Seelücke (CH/A)

Alp Sardasca – Seetalhütte – Schottensee – Seelücke und wieder zurück auf gleichen Wege zur Alp Sardasca

Zum Vergrössern bitte anklicken!!!
Startpunkt: Alp Sardasca auf 1650m. Zu erreichen Mit Taxibus oder in etwa 2,5 Std Wanderung Nr. 125 von Monbiel Parkplatz.
Wir folgen der Wegweisung Seetalhütte / Seelücke. Gehzeit etwa 4 Std
Die unbewirtschaftete Seetalhütte erreichen wir in etwa 1,5 Std
Weg vom Schottensee zur Seelücke

Das Große Seehorn ist ein 3121 m ü. A. hoher Berg in der Silvretta an der Grenze zwischen Österreich und der Schweiz und hat eine prächtige, leicht hornartige pyramidenförmige Gestalt. Die Erstbesteigung erfolgte am 26. August 1869 durch den Apotheker Schoch, Florian Brosi und Emil Hauser, die von den Führern Christian Jann und Chr. Jegen tatkräftig unterstützt wurden.

Westlich vorgelagert ist das Chlein Seehorn (3032 m ü. M.), das ganz auf Schweizer Gebiet liegt.

Unser Tagesziel: Seelücke mit Seegletscher