Wanderung Nr. 92 Hohe Promenade

Hotel Seehof (Davos-Dorf)-Hohe Promenade – Albertitobel – Erbalpweg – Alberti – Bushaltestelle Spital

Etwa 50 Höhenmeter oberhalb des Siedlungsgebietes verläuft die Hohe Promenade von Davos Dorf bis nach Davos-Alberti.

Start:Hotel Seehof, Davos Dorf, Bushaltestelle Parsennbahn, Linie 301 viertelstündlich

Ziel:Davos Alberti, Bushaltestelle Davos Spital, Linie 301

Dauer: gemütliches Gehen etwa 1,5 bis 2 Std komplette Tour bis Alberti

Panorama:

Viele Postkartenblicke auf Davos und auf die Bergwelt gegenüber.

Kondition:

Höhenunterschiede max. 50 Höhenmeter

Weg:

Wanderung T1 meist breiter Teer/Schotterweg, bei jeder Witterung kein Problem

Schwierigkeit:

keine Anforderungen

Für Kinder:

Familienausflug

von Davos-Dorf bis Punkt 1672m für Kinderwagen geeignet

Einkehrmöglichkeiten:

  • Abstiegsmöglichkeiten nach Davos

Wir starten unseren Spaziergang gleich rechts neben dem Hotel Seehof in Davos Dorf. Wir folgen der Wegweisung «Hohe Promenade»

Ein bekannter Fotostandort auf Davos mit Tinzenhorn
Hohe Promenade Richtung Davos Platz folgen…
Weiter gerade aus «Hohe Promenade»
Queren der Schatzalpbahn….
Blick zurück
Weiter über die Brücke gehen, ab jetzt wird es steiler
Weg weiter Richtung «Stafelalp» folgen.
Bis hierher ist ein Kinderwagen kein Problem —> Bequemer Weg direkt nach Davos Platz
Albertitobel
Hier Richtung Davos «Alberti» gehen an der Thurgauer Höhenklinik vorbei
auf der linken Seite um die ehemalige Höhenklinkik herum (im Moment noch ein «Lostplace»)
Hier gehen wir weiter in Richtung «Davos-Alberti»….
Blick zurück
hier durch gehen……
Hier ist das eigentliche Ende der «Hohen Promenade» und wir stossen auf den «Erbalpweg», den wir nun in Richtung Davos wandern.
Blick zurück
Immer geradeaus in 10 Minuten…..
…erreichen wir die Hauptstrasse und es sind nur ein paar Meter zur Bushaltestelle «Spital» der Linie 301 (15-Minuten Takt)

Fazit:

Auf der sonnigen Südseite gelegen bietet dieser Spaziergang zu jeder Jahreszeit, auch im Hochwinter, viele Blicke auf Davos. Man hat viele Gelegenheiten zu Kaffee und Kuchen in die Stadt «abzusteigen». Mit relativ wenig Steigungen eine ideale Wandertour für die ganze Familie, von Davos-Dorf bis Albertitobel sogar für Kinderwagen geeignet.