Flüelatal Wanderung Nr. 62

Stilli – Pischa Talstation – Tschuggen – Wägerhuus – Flüelapass Hospiz

Zwar ohne grosse Steigungen aber ziemlich viel Strecke: Wanderung von Stilli zur Flüela Passhöhe

Start: Stilli 1580m Bushaltestelle VBD Linie 303/304

Ziel: Flüelapasshöhe 2383m

Dauer: gemütliches Gehen etwa 6-7 Std

Panorama:

Besonders im Herbst sehr schöne Talwanderung……..gehört in das Pflichtprogramm. Im Sommer Stilli bis Tschuggen im schattigen Bergwald

Kondition:

Stilli (1580) – Tschuggen (1930m) Einfacher Weg ohne grössere Höhenunterschiede, keine grosse Anforderungen an Kondition gute 3 Std Std Ausdauer für diese Teiletappe.

Tschuggen (1930m) – Flüelapasshöhe (2383m) Einfacher Weg ohne grössere Höhenunterschiede auch etwa 3 Std wird benötigt.

Weg:

Wanderung T2 Markiert und beschildert.

Schwierigkeit:

geeignetes Schuhwerk, sonst keine grossen Anforderungen

Für Kinder:

Einkehrmöglichkeiten:

  • Flüela Hospiz Passhöhe
Blick von Tschuggen in das untere Flüelatal.

Die Flüelatalwanderunge kann man in zwei Abschnitte teilen:

Das untere Flüelatal vom Talausgang bei Stilli bis Tschuggen

Hier wandert man durch schattigen Wald, besonders im Herbst leuchten die Lärchen in vielen Farben.

Bei Tschuggen erreichen wir nun die Waldgrenze. Zeitlich haben wir in etwa die Hälfte geschafft. Bushaltestelle ist gleich beim Restaurant.

Blick von Tschuggen ins obere Flüelatal

Oberes Flüelatal Tschuggen bis Passhöhe

Blick von der Passhöhe in das Flüelatal

Fazit:

Fast kaum merkbare 800 Höhenmeter, jedoch mit etwa 6-7 Std relativ lange Wanderung. Besonders im Herbst kurz bevor der erste Schnee in den Hochlagen kommt eine sehr schöne Wanderung. Bis Mitte Oktober (24.10) besteht die Möglichkeit mit dem Postbus von der Passhöhe wieder nach Davos zurück zu fahren. Leider ist der Fahrpreis nicht im Davoser Pass enthalten. Einkehrmöglichkeit besteht auf der Passöhe im Hospiz. Man kann auch die Wanderung auf zweimal wandern: Stilli – Tschuggen oder Tschuggen – Passhöhe. (Bushaltestelle Tschuggen). Es geht natürlich auch anders herum, von der Passhöhe hinunter nach Stilli.

Wanderungen Bereich Flüelatal/Flüelagruppe